Allgemeine Geschäfsbedingungen

GELTUNGSBEREICH, VERTRAGSPARTNER und ABWEICHUNGEN

1.1. Der Vertragsabschluss erfolgt zwischen Babysplash Carolin Sommer ("Babysplash“) und einem gesetzlichen Vertreter des teilnehmenden Babys/Kindes ("Teilnehmer/in"). Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Verträge/Buchungen von Kursen (online und telefonisch) zwischen Babysplash und dem/der Teilnehmer/in und gelten ab verbindlicher Anmeldung als akzeptiert.

1.2. Inhaber der Website www.babysplash.at und Vertragspartner ist Babysplash Carolin Sommer, Leobendorferstraße 4a, 2105 Unterrohrbach, office@babysplash.at, UID: ATU64537488

1.3. Schriftformgebot: Vereinbarungen, die diesen Bedingungen widersprechen, sowie mündliche Absprachen sind nur dann rechtsverbindlich und haftungsbegründend, wenn diese von Babysplash schriftlich bestätigt werden. Mitarbeiter von Babysplash sind nicht berechtigt, mündliche Vereinbarungen zu treffen.

1.4. Vertragspartner von Babysplash ist grundsätzlich jene Person, welche die Buchung des Kurses aufgibt. Im Zweifel gilt diejenige Person als Vertragspartner, welche die Buchung aufgegeben hat. Verfügt die den Kurs buchende Person über keine ausreichende Vollmacht für die von ihr angeblich vertretenen Eltern, so wird die buchende Person selbst Vertragspartner von Babysplash und hat insbesondere für etwaige offene Zahlungen einzustehen. Die buchende Person ist dafür verantwortlich, den Inhalt dieser AGB an die jeweiligen erziehungsberechtigten Personen zu kommunizieren und hält Babysplash diesbezüglich schad- und klaglos.

1.5. Änderungsvorbehalt: Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt der Buchung gültige Fassung der AGB. Babysplash ist berechtigt, die AGB vor der Buchung neuer Kurse zu aktualisieren und anzupassen.

1.6. Erfüllungsort: Erfüllungsort für alle Leistungen ist das jeweilige Schwimmbad laut Kursprogramm oder ein geeignetes Ersatzbad.

ANGEBOTE und VERTRAGSABSCHLUSS

2.1. Sämtliche Angebote, sofern nichts anderes angegeben ist, sind insbesondere hinsichtlich der Verfügbarkeit der Plätze freibleibend und unverbindlich. Details zu den angebotenen Kursen entnehmen Sie bitte den zum Zeitpunkt der Buchung abrufbaren Beschreibungen auf der Webseite.

2.2. Mit der Buchung ist der Teilnehmer 14 Tage gebunden. Die Zusendung einer elektronischen Empfangsbestätigung durch Babysplash stellt noch keine Annahme des Angebots dar.

2.3. Erst mit Zusendung der Anmeldebestätigung an die vom Teilnehmer angegebene E-Mail-Adresse ist dieser zu dem jeweils gebuchten Kurs angemeldet.

2.4. Ein Schwimmkurs kommt nur dann zustande, wenn sich die erforderliche Anzahl von Teilnehmern/innen dafür anmeldet.

ANMELDUNGEN und BUCHUNGEN

3.1. Die Reihung der Teilnehmer/innen richtet sich nach dem Buchungsdatum und erfolgt grundsätzlich online über die Website von Babysplash.

3.2. Liegen mehr Anmeldungen als freie Kursplätze vor, besteht die Möglichkeit einer Online Anmeldung auf einer Warteliste. Die potenziellen Teilnehmer/Innen erhalten dann telefonisch oder per E-Mail-Nachricht, sobald ein Platz in dem gewünschten Kurs frei wird.

LEISTUNGEN

4.1. Art und Umfang der vereinbarten Leistung ergeben sich aus dem Vertrag und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4.2. Den Kursbetrag entnehmen Sie den Details zu den angebotenen Kursen zum Zeitpunkt der Buchung in den abrufbaren Beschreibungen auf der Webseite.

4.3. Babysplash verpflichtet sich zur ordnungsgemäßen Durchführung der Schwimmkurse mittels geeigneter Kursleiter/Innen.

4.4. Babysplash behält sich vor, bei Verhinderungen der Kursleiter/innen, diese durch eine/n andere/n Kursleiter/In zu ersetzen.

4.5. Babysplash behält sich vor, Tag und Uhrzeit der Kurse aus organisatorischen Gründen zu ändern. Die berechtigt nicht zum Rücktritt von der Kursbuchung. Sollte ein Kurstermin ausfallen, so wird ein Ersatztermin genannt. Auch dies berechtigt nicht zum Rücktritt von der Kursbuchung.

4.6. Ein Erfolg (dies betrifft im Besonderen das Kinderschwimmen) des selbstständigen und alleinigen Schwimmens nach der Kursabsolvierung ist nicht geschuldet.

4.7. Voraussetzung für die Leistungserbringung: Körperliche und/oder gesundheitliche und/oder psychische Einschränkungen, die für diesen Kurs relevant sein könnten, müssen dem Anbieter und der Kursleitung mitgeteilt werden. (Frühgeburt, Behinderungen, etc.)

PREISE, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN, RÜCKTRITT VOM VERTRAG

5.1. Es gelten die am Tag der Buchung auf der Webseite von Babysplash ausgewiesenen Preise. Alle Preise sind Gesamtpreise (inkl. aller Steuern und Abgaben)

5.2. Mit der Anmeldung und der Annahme entsteht die Zahlungspflicht des gesamten Kursbetrages. Die Zahlung des Betrages ist innerhalb 30 Tagen nach Zusendung der Kursinformationen, ohne jeden Abzug zu leisten, und zwar auf das angegebene Konto. Die Zurückhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung wegen etwaiger bestrittener oder nicht rechtskräftiger Forderungen/Gegenforderungen ist ausgeschlossen.

5.3. Unregelmäßige Teilnahme oder Krankheit entbindet nicht von der Zahlung des vollen Kursbetrages. Sollte der/die Teilnehmer/In aus persönlichen Gründen an Kursterminen verhindert sein, ist eine Übertragung auf eine andere Person nur nach Zustimmung durch Babysplash möglich.

5.4. Die Rücktrittsfrist im Sinne des Konsumentenschutzgesetztes (KSchG) beträgt 14 Werktage ab Vertragsabschluss. Die Übersendung einer schriftlichen Rücktrittserklärung an office@babysplash.at innerhalb dieser Frist ist ausreichend.

5.5. Ein Rücktritt vom Vertrag durch eine/n Teilnehmer/In nach dieser Frist kann nur bis eine Woche (7 Kalendertage) vor Beginn des Kurses kostenlos erfolgen. Erfolgt ein Rücktritt innerhalb einer Woche (7 Kalendertage) vor Beginn des Kurses, muss der volle Kursbeitrag entrichtet werden, außer durch Nennung einer/s Ersatzteilnehmer/In, der/die die Kursgebühr entrichtet und am Kurs teilnimmt.

5.5. Der Vertragsrücktritt erfolgt ausschließlich schriftlich an office@babysplash.at.

5.5. Die Kompensation mit allfälligen Gegenleistungen, aus welchem Grunde auch immer, ist unzulässig.

5.6. Eintrittspreise für öffentliche Bäder sind - sofern nicht anders vereinbart - im Kurspreis enthalten. Sollten diese nicht enthalten sein, so richten sich diese nach den jeweils aktuellen Eintrittspreisen der Schwimmbäder zum jeweiligen Kurszeitpunkt und sind vor Ort an der Kassa zu entrichten.

5.7.Gutscheine sind nicht in bar ablösbar. Der Erwerb des Gutscheins ist keine Kursbuchung.

GESUNDHEIT

6.1. Jede/r Teilnehmer/In muss bei Antritt des Kurses sportgesund sein. Eine ärztliche Bescheinigung wird nicht verlangt, eine Untersuchung vor Kursbeginn aber empfohlen.

6.2. Mit dem Erscheinen zur Kursstunde wird bestätigt, dass der/die Teilnehmer/In nicht unter einer bekannten gesundheitlichen Beeinträchtigung leidet, die gegen die Teilnahme am Kurs spricht.

6.3. Der/Die Teilnehmer/In sowie etwaige Begleitpersonen müssen gesund sein. Bei fieberhaften Infekten, ansteckenden Krankheiten und Erkrankungen, die mit Durchfall und Erbrechen einhergehen, ist eine Kursteilnahme nicht gestattet. Kommt ein/e Teilnehmer/In trotz ansteckender Krankheit zum Kurs, kann die Kursleitung den/die Teilnehmer/In nach Hause schicken. Diese Stunde gilt jedoch als abgehalten.

7. HAUSORDNUNGEN UND SICHERHEIT

7.1. Alle Weisungen die zur Sicherung und zum Schutz der körperlichen Gesundheit der Teilnehmer/innen notwendig sind, sind strikt einzuhalten. Andernfalls ist die Kursleitung berechtigt, den/die entsprechende/en Teilnehmer/In vom Kurs auszuschließen. Eine Erstattung der Kursgebühr erfolgt nicht.

7.2. Bei groben Verstößen gegen allgemein verbindliche Verhaltensregeln können Kursteilnehmer/Innen ohne Ersatzansprüche vom Unterricht ausgeschlossen werden.

7.3. Die Teilnehmer/Innen sind verpflichtet, sich an die jeweilige Hausordnung des betreffenden Schwimmbades zuhalten. Diese hängen in allen Bädern aus und können jederzeit gelesen werden. Weisungen des zuständigen Personals im betreffenden Bad sind Folge zu leisten.

7.4. Eltern haben die Obsorge-, sowie Aufsichtspflicht für ihre Kinder. Eine Kursteilnahme ist nur mit einer Begleitperson möglich.

8. GEWÄHRLEISTUNG, SCHADENERSATZ und KURSAUSSCHLUSS

8.1. Arbeitskämpfe, Krieg, Feuer, hoheitliche Maßnahmen, Naturkatastrophen, Verkehrsstörungen, Störung der Energie- und Rohstoffversorgung und sonstige Fälle höherer Gewalt, also außergewöhnliche Ereignisse, die Babysplash nicht zu vertreten hat, befreien Babysplash für die Dauer ihrer Auswirkungen von der Verpflichtung zur Vertragserfüllung. Bei Verzug oder Unmöglichkeit wird ein Ersatztermin nach Wahl von Babysplash vereinbart.
8.2. Schadenersatz ist für den Fall des Leistungsverzugs und der von Babysplash zu vertretender Unmöglichkeit, soweit diese auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruht, beschränkt auf € 10,00. Der Anspruch wegen leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
8.3. Bei Ausfall eines Schwimmbades/Kursortes wird der Kurs in ein nach Ermessen von Babysplash geeignetes Ersatzbad verlegt und bis zum Wegfall des Hinderungsgrundes in diesem Bad abgehalten. Teilnehmer/Innen können bei Bekanntgabe des Ortswechsels wählen, ob sie an diesem Kurs weiterhin teilnehmen wollen oder ihn verschieben möchten.

8.4. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung der Teilnehmer/In und deren Begleitperson. Die Aufsichtspflicht vor, nach und während der Kurse obliegt der Begleitperson. Die Schadensersatzpflicht von Babysplash bei leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Babysplash haftet nicht für die jeweilige Badeanstalt.

8.5. Der/Die Teilnehmer/In nimmt zur Kenntnis, dass die Teilnahme an den Kursen auf eigene Verantwortung und auf eigene Gefahr erfolgt und Babysplash weder für Personen-, Sachschäden welcher Art immer, insbesondere für Verletzungen, Sachbeschädigungen oder Diebstahl, noch für grobe noch leichte Fahrlässigkeit haftet. Babysplash empfiehlt jedem/er Teilnehmer/In, vor Kursbeginn eine gründliche ärztliche Untersuchung des Teilnehmers und des teilnehmenden Kindes durchzuführen zu lassen. Babysplash haftet nicht für Verletzungen oder Gesundheitsschäden, die der/die Teilnehmer/In oder das teilnehmende Kind dadurch erleiden, dass er/sie körperlich und gesundheitlich nicht ausreichend in der Lage sind am Kursprogramm teilzunehmen.

8.6. Für Gegenstände, die in die Kurse mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernimmt Babysplash keinerlei Haftung.

8.7. Generell verpflichtet sich der/die Teilnehmer/In den Anweisungen von Babysplash (Kursleitung) und dem Personal des jeweiligen Bades Folge zu leisten, sowie alles zu unterlassen, was zu einer massiven Störung, Gefährdung, Beschädigung oder Verletzung führen kann. Widrigenfalls wird der/die Teilnehmer/In unverzüglich vom jeweiligen Kurs ausgeschlossen. In diesem Fall verzichtet der Teilnehmer dann ausdrücklich auf eine Refundierung des Kursbetrages.

8.8. Babysplash hat jederzeit das Recht - ohne Angabe von Gründen – den/die Teilnehmer/In von der Teilnahme am Kurs auszuschließen. Teilnehmern/Innen, denen vom Veranstaltungsort der Zutritt verweigert wird, gelten automatisch auch als vom Kurs ausgeschlossen. Im Zusammenhang mit einem Kursausschluss besteht kein Anspruch des/der Teilnehmers/In auf die Refundierung von Kursgebühren.

9. DATENSCHUTZ, INTERNET und HAFTUNGSAUSSCHLUSS

9.1. Die Daten der Teilnehmer/In werden ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO 2018, TKG 2003) verarbeitet. Zur besseren Verdeutlichung haben wir diesen Punkt nochmals unter „Datenschutz“ explizit ausgewiesen.

9.2. Unter „Haftungsausschluss“ finden Sie weitere und ausführliche Erklärungen

9.3. ONLINE STREITBEILEGUNG gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

10. GERICHTSSTAND

10.1. Gerichtsstand ist Korneuburg

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.